Nachdem ich eine NFR (Not for resale) Lizenz von Veeam erhalten habe kann ich Veeam nun ausgiebig testen und auch verwenden.

Das letzte Mal, das ich Veeam richtig genutzt habe war 2016 in der Version 8.x, beim ehemaligen Arbeitgeber. Dort habe ich Veeam installiert, Aktualisiert, Jobs erstellt und neben Backup Troubleshooting auch natürlich „versehentlich“ vor 1 Monat entfernte Dateien vom Tape (LTO) Laufwerk hergestellt.

Natürlich hatte ich auch mit dem Veeam Support Kontakt, der war sehr schnell, freundlich und konnte mir dann auch nur erklären das diese Dateien nicht mehr hergestellt werden können da Sie nicht mehr im Zeitraum sind (4 Wochen aufbewahren und der Kunde war 2 Tage drüber).

Jedenfalls gab es auch Probleme seitens Bandlaufwerke und Veeam, da Veeam damals nicht mit Tape-Library so gut umgehen konnte wie beispielsweise BackupExec.

Jedenfalls wurde mit Version 9.x auch die Powershell Erweiterung, stark weiterentwickelt und dadurch war eine Library Ansteuerung letztlich dann auch viel besser möglich.

Jedenfalls habe ich in meinem TestLab / HomeServer der auf Basis von Windows Server 2016 arbeitet nun Veeam installiert und lizensiert.

Die Installation ging wie gewohnt einfach und schnell und nachdem ich das Ziel angelegt habe (NAS auf Basis von FreeNAS) konnte ich auch den ersten Backup Auftrag erstellen. Der Auftrag war in wenigen Minuten angelegt und der erste Durchgang des Jobs (Sicherung meiner Cloud VM mit Debian Linux) VHDX Größe 900GB und gesichert wurden 491,5 GB (Netto Daten) in 1 Stunde 33 Minuten erfolgreich auf meiner NAS!

Veeam ist wie gewohnt sehr, sehr schnell einsatzbereit und macht seine Arbeit dann auch direkt sehr gut und sehr schnell.

Ich habe nachdem ersten Job noch meine NAS mit einer zweiten Netzwerkkarte ausgestattet und ein Teaming aufgebaut. Dadurch konnte ich die Datenrate von der Windows 10 VM die auf einer Intel SSD abgelegt ist von 97 MB/s auf 155MB/s anheben. Leider habe ich immer noch den Bottleneck wie er in Veeam direkt auch angezeigt wird auf meiner Quelle also mein Server, dieser ist nicht mehr der neueste aber ich rüste diesen nach und nach weiter auf.

Veeam ist wie gewohnt sehr Benutzerfreundlich, intuitiv und performant.

Ich werde in Kürze noch Beiträge zu Veeam verfassen, darunter auch eine Installationsanleitung, Empfehlungen bei Einstellungen uvm.

Über Feedback eurerseits würde ich mich ebenfalls freuen, gerne auch per E-Mail.

Mit besten Grüßen euer

Rafael

Written by rafaelseeck