Nach meiner erfolgreichen Aktivierung von Windows 7 mit SLIC Table und Zertifikat habe ich mich daran gemacht Windows 8.1 Update 1 auf einem Ursprünglichen Windows 8 Rechner zu installieren und zu aktivieren.

Auf dem Rechner war eine Windows 8 OEM Version installiert. Da Ihr euch bestimmt vorstellen könnt das es etwas dauert bis der Rechner dann auf 8.1 Update 1 ist, habe ich mir das Ziel gesetzt eine Windows 8.1 Update 1 Retail ISO zu nutzen um den Rechner über den WDS Server schnell (etwa 10 Minuten Installationszeit) neu zu installieren.

Also habe ich mich an meinen Server gesetzt das ISO inkl Treiber in den WDS eingepflegt und per PXE installiert.

Soweit auch alles bestens! Nach der OOBE (Also Erst-Einrichtung) war mein Windows 8.1 Update 1 Logischerweise nicht aktiviert da ich die Key Abfrage übersprungen habe.

Bei Windows 8 Rechner mit COA 3.0 wird der Key im BIOS / UEFI abgelegt.

Ihr müsst also zwingend vorher Wissen ob Ihr die Standard oder Professional Version von Windows 8 besitzt.

### Die Eigentliche Aktivierung ###

Um den Rechner jetzt zu aktivieren benötigt Ihr das Tool:

Windows 8 Product Key Viewer:

http://www.chip.de/downloads/Windows-8-Product-Key-Viewer_58663752.html

Keine Sorge das Programm ist garantiert Virenfrei, einfach als Administrator starten und dort noch das Häkchen auf „MSDM Key“ setzen, dann habt Ihr den richtigen Key. Diesen nutzt Ihr einfach für die Aktivierung.

Glückwunsch, euer Rechner sollte jetzt aktiviert und Recht Aktuell vom Stand sein.

Ihr könnt also wenn Ihr ein PC mit Windows 8 und COA 3.0 besitzt ruhig eine saubere und aktuellere Retail ISO nehmen und müsst nicht die Tausend Updates nachinstallieren.

Getestet habe ich:

Windows 8, 8.1 und 8.1 Update 1

Bei fragen meldet euch einfach.

Als Testsystem habe ich ein:

Wortmann Terra PC mit Intel Core i3 und 500 GB Festplatte genutzt.

Written by rafaelseeck